Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Unsere nächste Agrarlehrfahrt führt uns nach Slowenien. Folgendes Programm haben wir auf der Reise geplant:

  1. Tag Mi. 30.03.22: Anreise nach Ptuj
  • 6:00 Uhr Abfahrt in Bad Waldsee
  • Betriebsbesichtigung und Mittagessen beim Loryhof nach Ried im Innkreis. Die Landwirtschaft des Loryhofes wird biologisch bewirtschaftet – selbst die Energie für den Hof kommt dabei von den eigenen Ackerflächen. Wie aus Wäldern mit Pappel oder Weide, Energiegräsern, Hackschnitzel und Solar Wärme wird, ist als Schauprojekt gestaltet. Seniorchef Konsulent Sepp Zeilinger bringt sein umfassendes Wissen aus 30 Jahre Arbeit Interessierten gerne näher. Zudem bietet der Loryhof Pflanzmaterial und eine Setzmaschine für das Anlegen von Energiewäldern an.
  • Anschließend Weiterfahrt nach Ptuj, ca. 340 km
  • Hotelbezug und Abendessen im Hotel

 

2.Tag Do. 31.03.22: Ptuj – Farmtech – Weinbau

  • Besichtigung von Ptuj, der ältesten Stadt Sloweniens mit Schlossberg und Schloss (von außen). Die Lage der Stadt Ptuj ist schnell beschrieben, viel schwieriger wird eine Zusammenfassung ihrer reichen, bis in die jüngere Steinzeit zurückreichenden Geschichte.
  • Fahrt über Ormoz nach Ljutomer, ca. 45 km
  • Besichtigung der Landtechnikfirma FARMTECH (vorbehalten einer Terminbestätigung). Die Firma beschäftigt sich mit der Entwicklung und Serienfertigung von Landtechnik- Produkten. Farmtech bietet seinen Kunden alle Arten von Kippern, Abschiebewagen sowie Stalldungstreuern.
  • Am Nachmittag Rückfahrt entlang der Weinstraße über Jeruzalem nach Ptuj ca. 50 km
  • Wie das biblische Jerusalem das Geheimnis des Kelches Jesu Christi hütete, so hütet das slowenische Jeruzalem das Geheimnis ausgezeichnete Weine, prächtige Natur, Sonne und verlockende Weinkeller.
  • Unterwegs Besichtigung eines Weinbaubetriebs mit Weinprobe
  • Übernachtung wie am Vortag

 

3.Tag, Fr. 01.04.22: Postojna – Adriaküste

  • Fahrt vorbei an Ljubljana bis nach Postojna ca. 200 km
  • Gegen Mittag geht es in die geheimnisvolle Welt, die vom Karstwassern ausgehöhlt, geformt und verwoben wurde. Besichtigung der weltbekannten Postojna- bzw. Adelsberger Grotte. Eine elektrische Bahn bringt Sie ins Innere, dessen grandioser Reichtum von erfahrenen Höhlenführern anschaulich nähergebracht wird.
  • Fahrt an die Adriaküste nach Portoroz ca. 80 km
  • Meer, Wind, Salz, mediterrane Düfte, Palmen, Rosen und immergrüne Pflanzen, Entspannung, Unterhaltung und Geselligkeit sind Begriffe mit denen Portoroz, ein am Meer und gleichzeitig im Herzen Europas gelegener Ort, am ehesten vorgestellt werden kann.
  • Hotelbezug in einem der LifeClass Hotels. http://www.lifeclass.net/de/ Die Hotelanlage liegt direkt an der Uferpromenade und verfügt über ein großes Meerwasser-Erlebnisbad. Im ersten Stock über dem Kai von Portoroz liegen verschiedene Schwimmbecken und Whirlpools. Außerdem haben Sie Zugang zu Thermalschwimmbädern.
  • Abendessen im Hotel

 

4.Tag, Sa. 02.04.22: Salinen – Oliven – Schifffahrt

  • Besichtigung und Führung durch den nahegelegenen Naturpark Secovlje Salinen. Der Naturpark hat eine Fläche von 6,5 km² und liegt im äußeren Südwesten Sloweniens, unmittelbar an der Grenze zu Kroatien. Sie sind die nördlichsten noch aktiven Salinen im Mittelmeerraum. Mit Hilfe der Sonne, durch Umpumpen der unterschiedlich verdichteten Sole und mit dem Herauskratzen der kristallisierten „Ernte“ wird noch heute Salz gewonnen.
  • Am Mittag Schifffahrt von Portoroz aus der Küste entlang, vorbei an den Salinen, Strujan bis nach Izola.
  • Die Rückfahrt mit dem Schiff erfolgt bis nach Piran.
  • Fischessen inkl. Tischgetränke an Bord
  • Im weiteren Tagesverlauf folgt ein Spaziergang durch das reizende Hafenstädtchen Piran. Das auf einer in das Meer ragenden, schmalen Halbinsel gelegene Piran ist der mit Abstand schönste Ort an der kurzen Adriaküste Sloweniens. Den fünfhundert Jahren venezianischer Herrschaft verdankt Piran einige architektonische Schätze.
  • Der restliche Tag steht zur freien Verfügung

 

  1. Tag So. 03.04.22: Italien – Schinken – Heimreise
  • Nach dem Frühstück geht die Reise nach Italien vorbei an Triest in den Raum Udine ca. 130 km
  • Besichtigung eines Schinkenverarbeitungsbetriebs. Ein Mittagsimbiss inklusive Wasser und Wein darf natürlich nicht fehlen.
  • Kulinarisch betrachtet ist San Daniele del Friuli die Hochburg des bekannten Schinkens „Prosciutto di San Daniele“. 26 kleine und mittelgroße Betriebe produzieren den wohlduftenden, weichen und milden luftgetrockneten Schinken.
  • Weitere Heimreise vorbei an Villach, Salzburg, Rosenheim und München zurück nach Bad Waldsee ca. 580 km

 

Im Preis inbegriffene Leistungen:

  • 2x Übernachtung im 4**** Hotel Primus in Ptuj
  • 2x Übernachtung in einem der 4**** LifeClass Hotels in Portoroz
  • 4x Frühstück im Hotel
  • 4x Abendessen im Hotel
  • 2x Mittagsimbiss
  • 1x Fischessen inkl. Tischgetränke
  • Schifffahrt entlang der slowenischen Küste
  • Besuch Weinbaubetrieb inkl. Weinprobe
  • Besichtigung Schinkenverarbeitunsbetrieb
  • Eintritt und Führung Postojna Grotte & Naturpark Sacovlje Salinen

 

Wir freuen uns sehr, wenn du mit uns auf die Reise gehst!!

Hier geht´s zum Flyer und zur Anmeldung: Ausschreibung Slowenien

Du hast Interesse an einer unserer Veranstaltungen? Hier kannst du uns eine Anfrage zur Teilnahme zukommen lassen. Wir schicken dir dann die wichtigsten Infos zur verbindlichen Anmeldung zu, sobald sie zur Verfügung steht.

    Ich möchte mich unverbindlich über die Veranstaltung informieren.
    Datenschutz
    Über die Verarbeitung deiner Daten kannst du dich hier informieren.