Kreisverbände und Gebietsgemeinschaften


In Württemberg-Hohenzollern gibt es folgende Kreisverbände (KV) und Gebietsgemeinschaften (GG):
Alb-Donau, Zollern-Alb, Bodensee, Sigmaringen und Biberach. Im Landkreis Ravensburg gibt es so viele Gruppen, dass er in drei Gebietsgemeinschaften unterteilt ist: Schussental, Zocklerland und Allgäu. Die Kreisverbände oder Gebietsgemeinschaften haben eine Größe von fünf - 12 Ortsgruppen. Geleitet werden sie von einem Vorstand (zwei Vorsitzende, einE SchriftführerIn, einE KassierIn und evtl. Beisitzern).
 
Durch ihre Funktion haben sie die Möglichkeit, ihre Ortsgruppen kennen zu lernen und auf diese Weise ein WIR-Gefühl entstehen zu lassen. Aktionen, die die Ortsgruppen zusammenbringen und vernetzen sind z.B. Hüttenaufenthalte, Ausflüge, Spiele ohne Grenzen, Turniere, Frühschoppen, etc...
 
Innerhalb des Verbandes haben die Vorsitzenden der KV/GG’s eine nicht unerhebliche Wichtigkeit! Aus ihnen und dem Landesvorstand setzt sich der Landesauschuss zusammen, hier hat jedeR KV/GG zwei Stimmen. Die Kreis/GG-Vorsitzenden beraten und beschließen finanzielle und inhaltliche Dinge zur Landjugendarbeit. Außerdem haben die KV´s und GG´s bei der Landesversammlung, dem obersten Gremium jeweils zwei Stimmen.

<< zurück
Bearbeitet: Fr, 3. Mrz 17 - 11:02 - © BdL Württemberg-Hohenzollern e.V.

Verbandsgebiet

FN RV BC UL RT SIG TUT BL Tü RW FDS CW